Video

School Break in Future Builder School

Unsere Übersetzer: 1. Louay

Während der Workshops halfen uns zwei syrische Übersetzer: Louay und Zaher. Während Zaher stets darum bemüht war, so exakt und korrekt wie möglich zu übersetzen, war Louay eher eine Art „romantischer Übersetzer“ – nur einen Satz aus dem Englischen ins Arabische zu übersetzen, konnte schnell zu einer drei Minuten langen, emotionalen Rede ausarten. Louay Jerf aus Salamia, Syrien.

Es war nicht nur für das Team schön, Zeit mit Louay zu verbringen, er war auch unglaublich beliebt bei den Kindern mit denen wir gearbeitet haben. Mit solchen pädagogischen Fähigkeiten würde man vielleicht nicht rechnen, wenn man seine Geschichte kennt.

Louay war Pilot der syrischen Luftwaffe. Dann begann die Revolution und er wurde auf eine Demonstration geschickt und ihm wurde befohlen auf unbewaffnete Menschen zu schiessen. Er weigerte sich das zu tun. Dafür musste er 6 Monate im Gefängniss verbringen. Als er entlassen wurde, ging er nach Libanon, wo er von einer Hizbollah-Gruppe enführt wurde. Wieder wurde er befreit, kehrte nach Salamia zurück um dort im Untergrund zu leben. Aber auch dort konnte er nicht mehr bleiben, also entschied er sich mit seinem Motorrad in die Türkei zu fahren. Das war allerdings nicht das Ende seiner Odyssee. Auf dem Weg in die Türkei wurde er von einer FSA-Gruppe festgenommen die ihn für einen Spion hielten, dann an eine radikal-islamische Gruppe übergeben, die Al Nusrah Brigaden. Weitere drei Monate blieb er dort als Gefangener, wurde wieder gefoltert bis er schließlich in die Türkei fliehen konnte.
Heute lebt er in einem allevitischen Gebiet in der Türkei, wo er immer noch nicht sicher ist. Deserteuere der syrischen Armee wurden schon früher von türkischen Alleviten gekidnappt und an Assads Truppen ausgeliefert.
Vor einer Woche bekam Louay die Nachricht dass er in Schweden Asyl bekommt. Kurz vor Weihnachten wird er dort ankommen.

Our Translators: 1. Louay

During the workshops we had two translators from Syria: Louay and Zaher. While Zaher was concerned about being exact and very correct in his translations, Louay was our „romantic translator“, which meant translating one sentence from English to Arabic could easily turn into an emotional three minute speech. So first we want to introduce you to Louay Jerf from Salamia, Syria, and share his story with you:

Louay is not only a great person for to spend time with, he was also incredibly famous with the children that we worked with. His passion for children you would maybe not expect, if you would know his biography. He worked for the Syrian army as a pilot, a man with a house who earned good money. Then the revolution started and he was sent to a demonstration and told to shoot on unarmed protesters.
He refused to do that and was sent to prison for six months. After deserting the army and leaving prison, he went to Lebanon where he then was kidnapped by a Hizbollah group. Again he was freed, and returned to Salamia to keep a low profile. But he could not stay there in the underground, so he decided to leave to Turkey on is motorbike. This was not the end to his odyssey, because traveling to Turkey he was imprisoned by a FSA-group, who thought him to be a spy and handed him over to a radical muslim group, the Al Nusrah Brigades. Another three months he spent as a prisoner and again he was tortured before he finally got released and could leave to Turkey.
Living now in an Allevite region of Turkey could get him into danger again. Its not the first time that deserters from the Syrian army have been kidnapped in Turkey and handed out to Assads troops. One week ago Louay got asylum from Sweden and will travel there before christmas.

Anatolia Last Day012

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s