Bild

ZAHER SAI’D – UNSER ANDERER ÜBERSETZER / ZAHER SAI’D – OUR OTHER TRANSLATOR

ZAHER SAI'D - UNSER ANDERER ÜBERSETZER / ZAHER SAI'D - OUR OTHER TRANSLATOR

Neben Louay, den wir euch schon vorgestellt haben, war Zaher ebenfalls unser Übersetzer. Auch wenn er sich am Anfang mit der Energie der Kinder etwas schwer tat, hat er zunehmend seine Ernsthaftigkeit abgelegt und an den Spielen mehr und mehr Spaß gefunden.

Zaher ist gebürtig aus Latakia, der Geburtsstadt von Assad. Früher war er einer der besten Mittel- und Langstreckenläufer seines Landes und arbeitete als Physiotherapeut. Obwohl er kein Mitglied der Baath-Partei des Präsidenten Assad war, hatte er dort viele Freunde. Bei der ersten Demonstration die überhaupt in Latakia stattgefunden hat, war er einer der Organisatoren. Er selber hatte damit gerechnet, dass nur einige Dutzend Menschen kommen würden. Am Ende waren es mehrere Tausend. Überwältigt von dieser Entwicklung, erklärte er sich bereit, auch vor der Kamera seine Überzeugungen zu vertreten.

Während dieser Demonstration wurde er so schwer von einem Stein getroffen, dass er zwei Tage im Koma lag. Währenddessen wurde sein Interview ausgestrahlt, wodurch er in den Augen vieler Baath-Parteinmitglieder zum Überläufer, zum Verräter wurde. Aus Angst verließ er darauf hin Syrien und hat seitdem seine Familie nicht mehr gesehen. Seit inzwischen zwei Jahren ist er in der Türkei und lebt in einer kleinen Wohnung in Antakia. Da Zaher über gute Englischkenntnisse verfügt, arbeitet er oft als Übersetzer für ausländische Journalisten und Fernsehsender wie BBC, bringt diese auch direkt an die Front.

Zaher war unersetzlich für die Rahmenorganisation des Projektes und stellte den Kontakt zu vielen der Schulen her.

Beside Louay, who we already presented, Zaher was our other translator. Even though he had problems in the beginning, to cope with the energy of the children, he lost more and more of his seriousness and started to have fun playing with the kids.

Zaher was born in Latakia, birth town of Bashar Al Assad. Before he used to be one of the best medium- and long-distance runners of Syria and worked as a physiotherapeut. Even though he was not a member of the Baath-party of president Assad, he did have many friends there. At the first demonstration against Assad, that ever happened in Latakia, he was one of the organisers. First he thought only some people would come, but in the end it were thousands. Overwhelmed by this development, he declared himself ready to give an interview in front of a tv-camera.

During this demonstration, he was hit by a stone so hard, that he went comatose for two days. Meanwhile his interview was broadcasted and for many of his Baath-party friends, he became a deserter and traitor by appearing on that demonstration. Out of fear he left Syria after recovering and didn´t see his family since then.
Since about two years now he lives in a small flat in Antakya, Turkey. Because he has got good english language skills, he often works as a translator for foreign journalists and tv-stations like BBC. He takes them also into Syria and to the front lines.
Zaher was irreplaceable in the organisation of our project and made the contact to many of the schools we worked with.

slide 1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s